Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 10:47



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rückblick "In einem Unbekannten Land 2"
BeitragVerfasst: Mo 13. Jun 2011, 14:56 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Di 9. Feb 2010, 08:41
Beiträge: 116
Zuerst mal ein herzliches Danke an alle Spieler, NSCs, die SL und Orgas!
Ich fand den Con (wieder) sehr genial.

Ich durfte wunderschöne Charakterszenen beobachten und erleben.
Im speziellen werden mir die erschrockenen Gesichter der Orks in Erinnerung bleiben, als sich der Gefreite Wand zum Fauskampf anmelden wollte.
Auch der spektakuläre Troll-Fall beim Wettsaufen war ein hingucker, bei dem erstmal Totenstille herrschte.
Das Duell der Fauna gegen den Troll war ebenfalls mehr als sehenswert.
Zudem gab es diesmal (im vergleich zum letzten Jahr) ein deutlich konsistenteres Gildensystem in Kran-Berra, das inzwischen auch andere Spieler (neben den Orks) durchschaut haben dürften.
Auch der Informationsfluss zum Präfekten hat gut geklappt - bisweilen sogar so gut, dass ich mich OT fragen musste, woher er das weiß... Beide Daumen hoch dafür.
Ernsts Kochkunst war natürlich auch wie immer über jeden Zweifel erhaben. Schade nur, dass irgendwann das Magenvoloumen des menschlichen Körpers ausgereizt ist... Ich hätte allein des Geschmacks wegen gerne mehr gegessen. :twisted:



Allerdings habe ich auch ein paar Verbesserungsvorschläge fürs nächste mal:

> Leider gab es im Fundus (abgesehen von einem Wasserhahn) nichts zu trinken für die NSCs.
Mir fiel das innsbesondere deswegen negativ auf, weil gerade bei "großen" Kostümen, wie Troll oder Archivar bzw. in kompletter Rüstung oder auch als Prügelmonster sehr stark geschwitzt wird.
Der Wasserhahn gibt nur Leitungswasser ab, aber um den Elektrolyt-Haushalt im Griff zu behalten (wenn man wie ich ca. 10l Wasser am Tag braucht), reicht das jedoch nicht.
Eine kostengünstige Alternative zu unzähligen Limonadeflaschen wären ein oder zwei Kannister, in denen Quench, Instant-Tee, oder etwas ähnliches gelöst wird, von dem sich die NSCs nachher bedienen können.
Dadurch würden nur geringe Kosten anfallen, und die NSC-Pausen aufgrund von körperlicher Erschöpfung würden sich wesentlich reduzieren.

> Mir wurde gesagt, dass ich nur Klamotten für mich mitzunehmen brauche, weil Neulinge über den Fundus problemlos eingekleidet werden könnten.
Schussendlich habe ich zwei meiner drei Gewandungssätze verliehen, weil sonst zwei Neulinge nur mit schwarzer Jeans und T-Shirt hätten rumlaufen müssen...
Ist ja an sich kein Problem, wenn das Zeug da ist, aber ein wenig mehr Fundus-Klamotte wäre nicht schlecht, oder eben die Aufforderung an alle NSCs (und/oder Spieler), dass sie evtl auch mehr Kleidung mitnehmen sollten, um Neulingen auszuhelfen.


Alles in Allem freue ich mich schon ungemein aufs nächste mal, und hoffe dass es euch auch so viel Spaß gemacht hat wie mir.

Bis dann!

Hauptmann Pfirsich / Gefreiter Wand / Egon Sommerwind / Diverse Monster

_________________
Monster und Persönlichkeiten aller Art...

Hauptmann Pfirsich
Gefreiter Wand
der Archivar


Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki.
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückblick "In einem Unbekannten Land 2"
BeitragVerfasst: Mi 15. Jun 2011, 14:51 
Servus,

hier meldet sich der Gefreite Brezensalzer vom Dienst zurück.
Nachdem alle Formulare korrekt und ordnungsgemäß ausgefüllt, sowie alle Fotos zur Beweismittelaufnahme gesichtet wurden und die Lizenz zum Austeilen der Fotos von unserem Kompetenz-Kompetenz Beauftragten abgesegnet wurde (Die Schlammschlacht mußte hierbei ganz besonders eifrig dokumentiert werden, wie es die Vorschriften eben verlangen...)- kann ich durchaus sagen, es war verdammt geil ! :mrgreen:

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht- ich würde fast sagen es war das beste Larp auf dem ich bisher war. Essen war mehr als göttlich, das Gelände perfekt und die Leute alle sehr nett und unkompliziert. Ein großes Lob an die Orga für den Aufwand und die schöne Zeit und die stets offenen Ohren für uns.

Ein hoch auf unseren Tribun und die Stadt ;-)

Bilder von mir gibts hier: http://www.naitsabes.net/test/larp_06.zip - Das Passwort ist: bürokratie :D
Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückblick "In einem Unbekannten Land 2"
BeitragVerfasst: Do 16. Jun 2011, 07:54 
Offline

Registriert: Do 24. Mär 2011, 17:28
Beiträge: 9
Das mit dem Passwort funktioniert nicht.. zumindest bei mir *schnüff*
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückblick "In einem Unbekannten Land 2"
BeitragVerfasst: Do 16. Jun 2011, 15:19 
Hast du eine Lizenz dafür ?

;-) Scherz, das ist seltsam- bei einigen gehts- bei einem anderen ging es auch nicht.
Ich glaub ich lade das ganze nochmal ohne PW hoch- ich habe die Bilder auch nur auf dem Server im Zip liegen und nirgends offen in einer Galerie.

Ggf. könnten ja die Grenzgänger die Bilder aus dem Zip rausziehen (falls die das öffnen können) und dann in eine "offizielle" Galerie einstellen ? Ich denke fast das wäre eine sinnvollere Sache...

grüße
Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückblick "In einem Unbekannten Land 2"
BeitragVerfasst: Do 16. Jun 2011, 15:21 
Administrator
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Fr 27. Nov 2009, 15:08
Beiträge: 565
Mache ich gerne. Allerdings komme ich wohl erst am Wochenende dazu... :(
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückblick "In einem Unbekannten Land 2"
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2011, 14:51 
Offline

Registriert: Fr 17. Jun 2011, 14:29
Beiträge: 1
Ja, war sehr geil das LARP, mit Freuden nächstes Jahr wieder!


Mit 7zip ging's interessanterweise nicht, mit dem eingebauten w7-entpacker schon :?
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückblick "In einem Unbekannten Land 2"
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2011, 00:45 
Offline

Registriert: Mi 15. Jun 2011, 20:12
Beiträge: 8
Auch die Zeitung wird nächstes Jahr definitiv wider zugegen sein und mit neuen Schlagzeilen aufwarten ;)
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron